Bildung

Am 3. Mai 2008 ist die Behindertenrechtskonvention (BRK) der Vereinten Nationen in Kraft getreten. Sie enthält eine Vielzahl spezieller Regelungen, die auf die Lebenssituation behinderter Menschen abgestimmt sind. Neben Fragen der allgemeinen Teilhabe wird insbesondere die Umsetzung des Art. 24 BRK »Bildung« in Deutschland kontrovers diskutiert. Nach einigen zentralen Daten zur Zahl, Struktur und Lebenssituation von Kindern mit Behinderung steht die Diskussion der Frage der Auswirkungen des gemeinsamen Unterrichts auf die Bildung(schancen) von Kindern mit Behinderung, aber auch auf Kinder ohne Behinderung im Mittelpunkt.
Weiterlesen

Auf konzeptioneller Ebene ist der Bildungsauftrag des Elementarbereichs heute klarer gefasst als je zuvor. Die Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse und die Integration von Betreuung, Bildung und Erziehung werden von Erzieherinnen in Kindergärten und Kindertagesstätten gefordert. Doch was heißt Bildung in der frühen Kindheit, wie vollziehen sich frühkindliche Bildungsprozesse und was muss berücksichtigt werden, um eine qualitativ hochwertige Bildungsumwelt in Kindertageseinrichtungen zu schaffen?

Weiterlesen

Zu den zentralen Erkenntnissen aktueller Forschungsbemühungen hinsichtlich frühkindlicher Bildung zählen förderliche Lernprinzipien wie Selbsttätigkeit, Erfahrungslernen, Ganzheitlichkeit, Entdeckendes Lernen, Lebensnähe, Kindorientierung, Mitbestimmung und Partizipation – nur um einige, wesentliche zu nennen. Doch gelten diese Prinzipien nicht auch über das frühkindliche Lernen hinaus? Gelten sie nicht auch für lernende Erwachsene in Ausbildung und Studium? Konkret: Müssen Erzieherinnen nicht gerade deshalb, weil sie Lernprozesse von Kindern gemäß diesen Prinzipien gestalten sollen, diese auch selbst in der eigenen Ausbildung, in ihren eigenen Lernprozessen unmittelbar erfahren? Ist nicht erst dann in der Lehre authentisch und glaubwürdig, was später in der pädagogischen Praxis an Lernende weitergegeben und mit Qualität gestaltet werden soll?

Weiterlesen

Medienkompetenz ist eine notwendige Schlüsselqualifikation in der heutigen Gesellschaft. Dass die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen eine Aufgabe verschiedener Institutionen ist, wird seit vielen Jahren immer wieder betont. Eine Forderung in diesem Zusammenhang ist die nachhaltige und breite Verankerung der Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen – vorrangig in Schulen. Weiterlesen

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe