Wenn Jugendämter Anzeichen für Gefährdungen für Kinder und Jugendliche wahrnehmen, dokumentieren sie dies in der Kinder- und Jugendhilfestatistik. Anhand dieser Daten wird das »Hellfeld« der den Jugendämtern bekannt gewordenen Vernachlässigungen, Misshandlungen und sexuellen Gewalt sichtbar.

Im Beitrag werden Ergebnisse der Auswertungen der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik der TU-Dortmund zum 8a-Verfahren allgemein sowie zum 8a-Verfahren mit dem Ergebnis einer (latenten) Gefährdung und Anzeichen für Vernachlässigung nach Alter der betroffenen Kinder und Jugendlichen wiedergegeben und kommentiert.

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Jugendamt Kinder- und Jugendhilfe Kinderschutz Kindesvernachlässigung Kindeswohlgefährdung

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe