Eine gleichberechtigte Erziehung unterstützt Kinder in der Entwicklung ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen. Eltern, die eine gleichberechtigte Partnerschaft leben, sind meist zufriedener und praktizieren einen Erziehungsstil, der die sozial-emotionale Entwicklung ihrer Kinder begünstigt. Vor dem Hintergrund der öffentlichen Diskussion um die Erwerbstätigkeit von Müttern und die Beteiligung an Erziehungsaufgaben von Vätern werden Ergebnisse einer Studie der Universität Bonn vorgestellt, die der Frage nachgegangen ist, ob und wie sich die Geschlechterrollenkonzepte im vergangenen Jahrzehnt verändert haben.

 

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Erziehung Geschlechterrollen Partnerschaft

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe