Medienreferent/-innen der Landesstellen

Anmerkungen zum Zweiten Gesetz zur Änderung des Jugendschutzgesetzes

in Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug) Heft 3/2021

Am 1. Mai 2021 ist ein neues Jugendschutzgesetz in Kraft getreten, das in seinen Änderungen vor allem den Jugendmedienschutz fokussiert. Dies hat auch Auswirkungen auf die Arbeit der Medienreferentinnen und -referenten der Landesstellen, da sie mit den Zielgruppen der pädagogischen Fachkräfte, Eltern, Kindern und Jugendlichen zu den Maßnahmen und der Umsetzung des Jugend(medien)schutzes arbeiten. In der Rubrik »Standpunkte« werden Anmerkungen zu einzelnen Neuregelungen des JuSchG gemacht.

In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug) 3/2021, S. 125-126

Weitere Artikel zu den verwendeten Schlagworten finden:

KJug

4x jährlich die aktuelle Ausgabe pünktlich erhalten und online Zugriff auf alle PDF-Dateien: