Roll, Sigmar

Werbung kann auch vorliegen, wenn nicht Werbung draufsteht – und bei Glücksspiel ist es ebenso!

in Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug) Heft 3/2021

Der 7. Senat des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (Beschluss vom 20.08.2020, Az. 7 CS 20.356) hat im Eilverfahren bestätigt, dass die zuständige Landesmedienanstalt zu Recht die Ausgestaltung eines Sponsorenhinweises als unzulässige Werbung für Glücksspiel untersagt hatte. In der Rubrik »Recht« werden das Urteil sowie seine Konsequenzen dargestellt. Der Beitrag findet sich online unter http://www.bag-jugendschutz.de/recht_rechtsprechung_jugendschutz.html.

In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug) 3/2021, S. 120-124

Download

Weitere Artikel zu den verwendeten Schlagworten finden:

KJug

4x jährlich die aktuelle Ausgabe pünktlich erhalten und online Zugriff auf alle PDF-Dateien: