Bei der Betrachtung des emotionsbesetzten Themas Internetsucht wird häufig vergessen, dass eine Partizipation am Internet, sozialen Netzwerken und Computerspielen für die kindliche und jugendliche Entwicklung eine gesellschaftliche Notwendigkeit darstellt. Gleichzeitig sind das rechtzeitige Erkennen von Problemlagen im Internetnutzungsverhalten und der damit verbundene bewusste Umgang mit den neuen Medien für Kinder und Jugendliche von besonderer Bedeutung. Eine Sensibilisierung für eine differenzierte Betrachtung exzessiver Mediennutzung ist besonders gut am »Modell der Vier« möglich.

(Siehe auch den Beitrag »Das Modell der Vier: Eine Klassifikation exzessiver jugendlicher Internetnutzer in Europa« von Dreier, Müller, Duven, Beutel, Wölfling in KJug 3-2013 S. 96f)

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Computer Computerspielsucht Eltern Internet Internetsucht Schule Sucht Suchtprävention