Im Jahr 2007 wurde für Alkoholwerbung und Sponsoring mehr als eine Milliarde Euro ausgegeben und ein dreistelliger Millionenbetrag in die Werbung von Tabakprodukten investiert. Folgt man der Argumentation der Industrie, verfolgt Werbung für legale Drogen das alleinige Ziel, das Interesse der Konsumenten für eine bestimmte Marke zu wecken, aber nicht den Markt in seiner Gesamtgröße zu beeinflussen. Dieses Argument soll im Beitrag kritisch hinterfragt werden.

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Nikotin Rauchen Sponsoring Suchtmittelwerbung Tabakkonsum Werbeeinschränkungen Werbung

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px