Der Begriff »eSports« bezeichnet das wettbewerbsmäßige Spielen von Computer- oder Videospielen im Einzel- oder Mehrspielermodus. Die Autorin diskutiert in diesem Zusammenhang u.a. die Frage, inwieweit die Alterskennzeichnungen der USK im Rahmen von öffentlichen eSports-Veranstaltungen Wirksamkeit entfalten. Einigkeit besteht dahingehend, dass zumindest die Spieler die jeweiligen USK-Altersgrenzen erreicht haben müssen. Inwieweit diese jedoch auf die Zuschauer zu übertragen sind, wird kontrovers diskutiert. Ein Überblick über den aktuellen Meinungsstand findet sich auch unter: www.ajs.nrw.de/ajsmerkblatt-esports-jugendschutz/.

 

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Alterskennzeichen Computerspiele eSports Jugendschutz Jugendschutzgesetz JuSchG Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle USK

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe