Tobias Hayer, Tim Brosowski: Endbericht »Evaluation des Browsergames ›Spielfieber‹: Akzeptanz, Effekte und Potential«; München 2014

Um Jugendliche für die Suchtgefahren von Glücksspielen zu sensibilisieren, hat die Aktion Jugendschutz Bayern das interaktive Browsergame »Spielfieber« entwickelt, im November 2012 online veröffentlicht und im Sommer 2014 evaluieren lassen. Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass mit »Spielfieber« auf ein innovatives und probates Tool zurückgegriffen werden kann, das im Rahmen einer Kombination aus verhältnis- und verhaltenspräventiven Maßnahmen einen sinnvollen Beitrag zur Glücksspielsuchtprävention liefert.

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Computerspiel Glücksspiel Glücksspielsucht

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe