Im Beitrag wird ein Phasenmodell für die kollegiale Fallberatung in Kinderschutzgruppen vorgestellt. Die Notwendigkeit für ein solches Modell ergibt sich aus der Einsicht, dass ein strukturiertes Vorgehen in der kollegialen Fallberatung die Qualität der Entscheidungen erhöhen kann und interdisziplinäre Lernprozesse erst ermöglicht. Das vorgestellte Modell basiert auf den Ergebnissen einer Schweizer Studie, welche Entscheidungsprozesse in Kinderschutzgruppen detailliert untersucht hat.

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Beratung Fallberatung Kinderschutz Kinderschutzgruppe Schweiz soziale Arbeit

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe