Die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Bayreuth hat Zugangsbeschränkungen zu einem Familienfest mit parteiideologischem Hintergrund überprüft und im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs – jedenfalls in weitem Umfang – wiederhergestellt, …

d.h. den angeordneten Sofortvollzug von Vorschriften des Jugendschutzes außer Kraft gesetzt und damit faktisch ins Leere laufen lassen. (Beschluss vom 11.07.2014; Aktenz. B 3 S 14.443)*

*voller Wortlaut der Entscheidung siehe http://www.bag-jugendschutz.de/recht_rechtsprechung_jugendschutz.html

Link zum Beitrag

weitere Ergebnisse :

More posts: Altersgrenze Erziehung Jugendgefährdung Jugendschutzgesetz Veranstaltung Zugangsbeschränkungen

Bezug/Abonnement Einzelheft

Abo_20131204

Literaturdatenbank_KJug_Banner_03042013_175px

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe